Das Pferd vorm Reiten zu putzen gehört einfach dazu. Wir verhindern dadurch Druckstellen, bauen eine Beziehung auf und kontrollieren die Gesundheit des Pferdes. Aber weißt du warauf du achten musst? Wir zeigen es dir!

Pferd putzen für die Gesundheit

Wieso ist das Putzen beim Pferd so wichtig?

Beim Putzen geht es ja nicht nur um das Entfernen von Staub oder Schmutz. Dreck im Fell kann an bestimmten Stellen zu Druckstellen führen, wie beispielsweise in Sattel- oder Gurtlage. Wenn du da nicht gründlich putzt, wird es irgendwann für dein Pferd unangenehm.

Steinchen im Huf werden beim Hufkratzen entfernt, egal ob im sogenannten „V“ oder außen herum. Sonst kann es zu unangenehmen Hufgeschwüren kommen. Mach dir bitte immer klar, dass die Hufe deines Pferdes nicht nur das eigene Gewicht, sondern auch noch dich tragen.

Vielleicht haben wir dir jetzt Grundlagen erzählt, die du sowieso schon kanntest. Aber seien wir mal ehrlich: wie oft putzen wir unser Pferd in aller Eile und vergessen die Hälfte vorm Reiten? Mach dir bitte auch beim Putzen bewusst, dass du verantwortlich für die Gesundheit deines Pferdes bist.

Warum brauchst du eine gesunde Putzroutine?

Kostenloses Beratungsgespräch

Lerne, wie du deinem Pferd durch einfache Maßnahmen das Leben retten kannst, OHNE in Panik zu verfallen!

Was ist eine Gesunde Putzroutine?

Mit gesunder Putzroutine meinen wir, dass du eine Routine erlernst, die du jedes Mal aufs neue ausführst. Festgelegte Abläufe sind wichtig, damit du nichts übersiehst. Wir möchten dir jetzt nicht vorgeben, wie du dein Pferd putzen sollst. Jeder hat eine andere vorgehensweise. Wichtig ist aber, dass du folgende Fragen einbeziehst:

  • Habe ich Gurt- und Sattellage gründlich geputzt?
  • Sind mir Wunden aufgefallen?
  • Fühlen sich die Beine normal an? (Nicht geschwollen oder heiß?)
  • Habe ich die Hufe ordentlich frei gekrazt?
  • Sind die Augen frei von Schleim oder ähnlichem?
  • Sind die Augen klar und interessiert?

Insgesamt kann dir schon beim Putzen des Pferdes auffallen, wenn etwas nicht stimmt. Wie das funktioniert und worauf du noch beim Putzen achten solltest erklären wir dir auch in unserem Online Kurs.

Schreib einen Kommentar

Pin It